2017.08.02

Was gibt's Neues?


Am 2. August 2017 haben wir im AppStore Up-dates der Applikation BedBooking veröffentlicht. Die Version 3.0 BETA beginnt den Prozess, dessen Zielsetzung es ist, die Funktionalitäten aus den Android-Applikationen auszugleichen. Laden Sie sich die Applikation aus iTunes herunter und erfreuen Sie sich unserer neuen Up-dates.

LADEN SIE BEDBOOKING AUF APPSTORE HERUNTER

In der Version BedBooking 3.0 BETA haben wir 35 Optionen hinzugefügt. Untenstehend finden Sie die detaillierte Liste der Änderungen.

Neue Funktionalitäten im Buchungskalender:
1. Unterschiedliche Farben für verschiedenen Status der Buchung
2. Schneller Übergang zum heutigen Tag
3. Graphische Hervorhebung des heutigen Tags
4. Information über die Anzahl der Personen im Zimmer
5. Information über die Anzahl der Zusatzbetten
6. Information über die Anzahl der Einzelbetten
7. Information über die Anzahl der Doppelbetten

Neue Funktionalitäten im Buchungsformular:
1. Tabs im Buchungsformular
2. Kopiermöglichkeit der Buchung
3. Check-in/ Check-out Uhrzeiten
4. Voreinstellung der Check-in/ Check-out Uhrzeiten
5. Anzahl der Tage
6. Erwachsene
7. Kinder
8. Alter der Kinder
9. Preis pro Tag
10. Endpreis
11. Preisberechnung auf der Basis des Preises pro Tag
12. Anzahlung
13. Zahlung vor Ort
14. Straße
15. Hausnummer
16. Wohnungsnummer
17. Stadt
18. Postleitzahl
19. Land
20. Pass
21. Personalausweis
22. Email
23. Reservierungsnummer
24. Anmeldung
25. Verpflegung
26. Tür-Code
27. Information über das Reservierungsdatum
28. Information über die Anzahl der Tage nach dem Reservierungsdatum

Zurzeit arbeiten wir an der weiteren Version (3.1) der Applikation. Unsere Zielsetzung ist es, die Funktionalitäten der Applikation BedBooking iOS mit der Applikation BedBooking Android auszugleichen. Machen Sie sich auch mit dem Plan der weiteren Veröffentlichungen der Applikationen bekannt und teilen Sie uns Ihre Kommentare mit.

Da wir mit der Veröffentlichung der Version 3.0 ziemlich im Verzug sind, schulden wir Ihnen eine Erklärung dieser Situation.

Mit den Arbeiten an der Version 3.0 haben wir bereits im Jahr 2016 begonnen. Als wir ganz nahe daran waren, die Applikation im AppStore zu veröffentlichen, hat Apple die Architektur der Applikation geändert (aus 32 Bit in 64 Bit). Infolgedessen wurden wir gezwungen
– mit den Arbeiten an den neuen Funktionalitäten aufzuhören,
– die meisten Teile des Applikations-Codes neu zu schreiben (in Swift 2).
Im Endergebnis hat die Version 3.0 BETA viel weniger Funktionalitäten als wir uns ursprünglich vorgenommen hatten.

Darüber hinaus ist noch ein anderes Problem aufgetreten. Unser bisheriger Programmierer wurde in ein anderes Projekt entsandt. Wir mussten die Zusammenarbeit mit einem anderen Developer anknüpfen. Der neue Programmierer hat Zeit gebraucht, um sich mit dem Applikations-Code und der Funktionslogik des Systems vertraut zu machen.

Am 8. Juni 2017 konnte die Version 3.0 BETA getestet werden. Tests wurden von drei Personen durchgeführt und haben über einen Monat gedauert. Dadurch ist es uns gelungen, über 40 Probleme zu identifizieren und zu beheben. Infolge der Einführung dieser Korrekturen wurden wir gezwungen, weitere Ausgaben der Applikationen vorzubereiten und sie wieder zu testen. Wir könnten uns das nicht leisten, Teste automatisch zu schreiben, weil sich dadurch der Ausgabetermin der Applikationen um weitere Monate verzögert hätte.

Offen gesagt, spielen bei der Entwicklung einer iOS Applikation auch Finanzen eine entscheidende Rolle. Die gleichzeitige Entwicklung der Applikationen auf der Plattform Android und iOS erfordert hohe Budgets. Wir investieren auch in andere Funktionalitäten, wie z.B. die Integration mit booking.com. Die überwiegende Anzahl von Investitionen finanzieren wir aus eigenen Mitteln, was von uns ein optimales Budget-Management fordert.

Wir entschuldigen uns nochmal für diese Verzögerung. Das war eine Lehre für uns, aus der wir Schlussfolgerungen gezogen haben. Das lässt uns ähnliche Situation in Zukunft vermeiden.

Kommentare und Anregungen


Wenn Sie irgendwelche Kommentare zum Update haben, kontaktieren Sie uns bitte.

SCHREIBEN SIE UNS

Was kommt als nächstes?


In Vorbereitung:
1. BedBooking 3.1 für iOS.
2. BedBooking 4.3 für Android.
3. Integration mit booking.com